Übersicht kursangebot

In meiner Arbeit geht es vor allem um Freude und Lust am Tanzen und dem Aufbau des eigenen Körpergefühls.
Jeder kann tanzen auf seine Art und Weise.

 

In der tanztherapeutischen Arbeit wird der Ausdruck der selbst erlebten Bewegung stabilisiert, ohne von gut oder schlecht zu sprechen: die eigene Bewegung in sich integrieren, das eigene Bewegungsrepertoire erweitern, ergänzen und mit Neuem beleben. In den Sitzungen wird gemeinsam ein Bewegungsverständnis erarbeitet, um die körperlichen Gesetzmäßigkeiten bewusster und effizienter in der eigenen Bewegung - im Tanz - einzusetzen.

Als Basis dient mir die Labantechnik (Zeit, Raum, Kraft, Fluss) sowie der Modern Dance, ein Überbegriff für die moderne Tanzentwicklung in den USA, aber auch in Europa (Duncan, Graham, Limon, Schoop).

Tanztherapie in der Gruppe

Eine Pause zum Aufatmen, Durchatmen und Energie tanken.

Der Kurs verbindet freie Bewegung mit Selbstreflexion und therapeutischer Selbstentwicklung.
Dies bildet eine Grundlage um ruhiger und gelassener mit Gefühlen

wie Angst, Druck oder Hilflosigkeit umzugehen.

Ausdruckstanz

Dieser Kurs ist für alle, die sich nach freier Bewegung sehnen, aber noch etwas Begleitung/Hilfe suchen.

Der Schwerpunkt liegt bei der eigenen Kreativität im Umgang mit gestellten Bewegungsabläufen und Themen.
Der Ausdruckstanz dient dem individuellen und künstlerischen Darstellen.

Dieser Kurs vermittelt dir mehr Selbstvertrauen und Sicherheit in der eigenen Bewegung.

Gleichzeitig schulen wir Koordination und Haltung.

Integrative Tanzgruppe

Jugendliche ab 16 J.

 

Die integrative Tanzgruppe ist ein Treffpunkt/Freiraum für Menschen mit und ohne Behinderung.

Dieser Kurs ist für alle, die sich nach freier Bewegung sehnen, aber noch etwas Begleitung/Hilfe suchen.
Eine wertschätzende akzeptanz-orientierte Haltung und die überschaubare Gruppengröße
schaffen einen vertrauensvollen Rahmen für therapeutische Prozesse.

Kindertanz

Für Kinder ab 7 Jahren.

Der kreative Kindertanz knüpft an der natürlichen Bewegungsfreude von Kindern an.

Die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit die Freude am Tanz und der Bewegung stehen im Vordergrund.

muyota

muyota ist eine Kombination aus Musik, Achtsamkeitsübungen (Yoga) und dem Tanz. 

Tanz und Musik erscheinen stets in einer symbiotischen Verbindung und werden durch die Achtsamkeit 

zu einer einmalig bewussten Bewegungsform. 

Einzeltherapie/Gruppentherapie

Eine körperorientierte Therapieform kann eine gute Basis und als Unterstützung in schwierigen Zeiten sein.

Einzelstunden in der Tanztherapie können als eigenständige Therapie in Anspruch genommen werden.

In der Gruppe finden Sie zusätzlich den Kontakt zu anderen Menschen und die Unterstützung eines sozialen Umfeld.

 

Der Einstieg in die Gruppentherapie ist immer zu Kursbeginn.

Termine für Einzeltherapie-Sitzungen nach Absprache.

Einzeltherapie
Gruppentherapie

Die Tanzetage Wuppertal

Praxis für Tanztherapie

Helga Rossner

Fuchsstraße 28

42285 Wuppertal-Unterbarmen

Kontakt:
www.tanzetage-wuppertal.de 

h.rossner@tanzetage-wuppertal.de

0202 / 7997366


Presse

Tanz weckt neue Energien
29.Oktober 2007